Datensicherheit – im Datentresor bei DATEV

Bei wealthpilot ist Ihre Datensicherheit unsere oberste Priorität!
Alle Vermögensdaten Ihrer Kunden liegen in einem Hochsicherheitsrechenzentrum bei DATEV. Die Server sind nach modernster Technik gesichert und Daten verschlüsselt abgespeichert, sodass wirklich niemand die Daten verwerten könnte. Die Daten werden auch zwischen dem Server und ihrem Browser nur verschlüsselt übertragen. Die Hoheit über die Daten liegt hierbei immer beim Endkunden. Nicht einmal das Team des wealthpilot kann unautorisiert auf die Daten zugreifen.

Unser Datensicherheitsexperte Christof Dallermassl sorgt bei uns jederzeit für die Einhaltung dieser Sicherheit. Er zählt weltweit zu den gefragtesten Experten, arbeitet seit Jahren gegen Cyberkriminalität und hält u.a. auch Vorträge für diverse europäische Institutionen auf diesem Gebiet.

Hier muss Text hin!

Server

  • Hosting bei DATEV
  • ISO-27001 zertifiziertes Hochsicherheitsrechenzentrum
  • Daten liegen verschlüsselt und „gesalzen“ auf Server

Schnittstellen

  • Jegliche Datenübertragung erfolgt ausschliesslich in verschlüsselter Form (HTTPS) (data in transfer)
  • Zusätzlich abgesichert durch Certificate Pinning

Client

  • Modernste Client-Technologie sichert ihre Daten schon während des Transports.
  • Sensible (Zugangs-)Daten werden niemals zum Client geschickt.

Datenhoheit

  • Jegliche Autorisierung der Daten liegt beim Endkunden
  • Keine unautorisierte Verwendung der Kundendaten durch wealthpilot

Schutz gegen Hacker

  • Schlüssel zur Entschlüsselung der Datenbank liegt in separatem System
  • Modulare Softwarearchitektur und Sicherheitsframeworks garantiert einen sehr hohen Sicherheitsstandard gegen Angriffe durch Hacker